Donnerstag, 28. Mai 2009

Alltagsgequatsche

Also nicht dass ih euch jetzt wundert, warum ich hier Bilder von unserem Garten und ähnlichen reinstelle, aber die sind hauptsächlich für meine Eltern. Die sind nämlich gerade in Malaysia unterwegs und haben von dem Sturm vor zwei Tagen natürlich nichts mitbekommen. War ein übler Sturm der einiges zerstört hat. Naja und damit sie die Bilder einfacher anschauen können (und das schneller geht, als die Bilder in einer Mail hochzuladen) stell ich sie einfach mal hier rein ;-)











So: wie oben schon gesagt, sind meine Eltern für knapp 3 Wochen in Malaysia und meine Brüder wie immer an der Uni. Somit bin ich jetzt allein Zuhause :) Jeee! Pizza, Pommes, Knoblauchbaguettes, 5-min-Terrinen, etc über drei Wochen (wobei ich 5 Tage auf einer Hütte in der Schweiz mit meinen Pfadfindern bin). Inzwischen merke ich, dass Aufräumen einfach nicht so meine Stärke ist, aber naja...

Führerschein läuft, hatte neulich Nachtfahrt (135min!) bei strömenden Regen, welch ein Spass. Jetzt fehlt nur noch Autobahnfahrt und eine weitere Überlands. Das dürfte zu schaffen sein.

Tjo, viel mehr neues gibts auch nicht mehr... Man lebt so vor sich hin ;)

Sonntag, 17. Mai 2009

Have you ever hated yourself for staring at the phone?
Your whole life waiting on the ring to prove:
You're not alone...
...ich lebe...

Sonntag, 10. Mai 2009

"Eines Tages wird alles gut sein,
das ist unsere Hoffnung.
Heute ist alles in Ordnung,
das ist unsere Illusion."
- Voltaire

Dienstag, 5. Mai 2009

Stolper, stolper

...und da stolperte ich über folgende Geschichte:

Es war einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau. Sie begegneten sich und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Ihre Ehe war einfach perfekt und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt.An einem stürmischen Weihnachtstag fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Straße entlang, als sie am Straßenrand jemanden bemerkten, der offensichtlich eine Panne hatte. Sie hielten an um zu helfen. Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Bald waren sie daran diese zu verteilen.Unglücklicherweise verschlechterte sich das Wetter und die ohnehin schwierigen Straßenbedingungen führten schließlich dazu, dass sie einen Unfall hatten.Nur einer der Drei überlebte !
Wer war das ???

Es war die perfekte Frau. Sie war die Einzige, die überhaupt existierte. Jeder weiß, dass es keinen Weihnachtsmann gibt und auch keinen perfekten Mann ...